Der Kalterersee eingebettet in den Weinbergen in einem sonnigen Tag Typische Häuser im Südtiroler Dorf Andrian

Südtirols Süden

Finden Sie Ihr Hotel in Südtirols Süden

Die Ferienregion Südtirols Süden, die der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland entspricht, ist eines der beliebtesten Ferienziele Südtirols. Geprägt wird die Region vor allem durch die Dörfer, die fast alle ein Burg haben und inmitten ausgedehnter Weinbauflächen und Obstwiesen liegen.

Zum Gebiet Überetsch, eine Landschaft, die geprägt ist durch Mendelkamm, Kalterer See, Montiggler See und das Naturschutzgebiet Montiggler See, gehören die Gemeinden Mölten, Andrian, Terlan, Eppan und Kaltern. Das Unterland, auch Bozner oder Südtiroler Unterland genannt, mit seinen Ortschaften Salurn, Truden, Montan, Neumarkt, Margreid, Tramin, Kurtatsch, Aldein, Auer und Kurtinig ist bekannt für den Naturpark Trudner Horn, die Schlucht Bletterbach, das Biotop von Castelfeder, die Gipfel von Schwarzhorn und von Weißhorn.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4