Das Gebäude des Kurhaus in Meran an einem sonnigen Tag Weinberge, Apfelbäume und Berge rund um Meran Blick auf ein Feld von Apfelbäumen und Häuser in der Ferne Schloss Schenna thront auf einem Berg

Schenna

Ferien in Schenna

Schenna, ein hübsches Dorf auf 600 m ü. M., liegt auf einer Terrasse oberhalb der Kurstadt Meran. Die Sehenswürdigkeiten der Gemeinde, die sich über mehrere Ortsteile an den Hängen des Ilfinger erstreckt sind:

  • Schloss Schenna aus dem 14. Jahrhundert, die Burg war der bevorzugte Wohnsitz von Erzherzog Johann von Österreich;
  •  das Mausoleum, Grabstätte des Erzherzogs und seiner Gemahlin, das zwischen 1860 und 1869 unweit der Pfarrkirche errichtet wurde;
  • die Alte und die Neue Pfarrkirche, die Kirche St. Martin und die Kirche St. Georg.

Schenna bietet eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten: Außer einer klassischen Wanderung kann man auch schöne Hochgebirgstouren unternehmen, Tennis oder Minigolf spielen, angeln oder schwimmen. Und zum Abschluss eines herrlichen Urlaubstags lassen Sie sich in einem der zahlreichen Hotels in Schenna verwöhnen, deren lange Tradition für Professionalität und Kompetenz steht.

Unterkünfte in SCHENNA
Hotel Der Weinmesser in Schenna bei Meran
I-39017 Schenna, Schennaerstraße, 41
Hotel Walder in Schenna in Meraner Land
I-39017 Schenna, Vorlandweg, 7
Schennerhof - Schenna
I-39017 Schenna, Schenna Str., 3
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4