Ein Bergdorf in der Umgebung des Kronplatz Holzbank an einem Aussichtspunkt am Kronplatz

Olang

Urlaub in Olang

Olang ist ein typisches Südtiroler Dorf in der Ebene von Bruneck, das zwischen den Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Rieserferner-Ahrn liegt. Es besteht aus den Fraktionen Mitterolang, Oberolang, Niederolang und Geiselsberg, die alle überragt werden von der unglaublichen Schönheit des Kronplatzes, des Piz da Peres und der Dreifingerspitze.

Olang war für seine Heilbäder Bad Schartl und die Schwefelquelle von Bad Bergfall berühmt, die von alters her einen großen Namen hatten. Gegenwärtig ist nur Bergfall in Betrieb, da sich Schartl in Privatbesitz befindet. Zur Bekanntheit des Ortes hat auch das Brennen qualitativ hochwertigen Kalks beigetragen, dessen Herstellung langwierig und kostspielig war.

Im Sommer kann man in Olang diverse Bergtouren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades unternehmen. An den Hängen des Kronplatzes befindet sich der größte Nordic Walking-Park Europas, der zwischen Pfalzen, Bruneck, Olang und Rasen über ein Streckennetz von 275 km verfügt.

In Geiselsberg steht Ihnen eine Kabinenbahn zur Verfügung, die Sie ins Skigebiet Kronplatz bringt, das zum Dolomiti Superski gehört.

Olang bietet sich sowohl für einen Sommer- als auch für einen Winterurlaub in einem der regionalen Hotels an, die unweit von zwei Naturparks und den Liftanlagen liegen.

Unterkünfte in OLANG
Winterurlaub im Hotel Kronplatz
I-39030 Niederolang, Pfarrgasse, 4
Winterfoto des Hotel Alp Cron Moarhof a Valdaora
I-39030 Mitterolang, Bahnhofstr., 3
Hotel Markushof in Olang
I-39030 Oberolang, Wiesenstr., 9
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4