Das Gebäude des Kurhaus in Meran an einem sonnigen Tag Weinberge, Apfelbäume und Berge rund um Meran Blick auf ein Feld von Apfelbäumen und Häuser in der Ferne Schloss Schenna thront auf einem Berg

Nals

Ferien in Nals

Nals liegt auf halber Strecke zwischen Meran, der renommierten Kurstadt, und Bozen, der Landeshauptstadt Südtirols. Die auch als Rosendorf bekannte Gemeinde Nals ist ein bezauberndes kleines Dorf im Etschtal, umgeben von Weinbergen und Obstwiesen.

Außerdem ist Nals der südlichste Ort im Meraner Land und zieht dank seines milden Klimas Jahr für Jahr viele Gäste an, die in den verschiedenen Hotels einen erholsamen Urlaub verbringen können. Das hübsche Dorf bietet seinen Gästen eine große Vielfalt an Freizeitaktivitäten in der Natur, unter anderem durch seine Nähe zum Radweg Via Claudia Augusta.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Nals gehören außer dem Schloss Payrsberg auch die Ruine Kasatsch, die Schwanburg mit der ältesten Privatkellerei Südtirols und der zu einem Törggelekeller umgebaute Ansitz Stachelburg.

Unterkünfte in NALS
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4