Das Gebäude des Kurhaus in Meran an einem sonnigen Tag Weinberge, Apfelbäume und Berge rund um Meran Blick auf ein Feld von Apfelbäumen und Häuser in der Ferne Schloss Schenna thront auf einem Berg

Meran

Ferien in Meran

Meran, der Hauptort des Burggrafenamts, hat eine Höhenlage von 263 bis 1621 m ü. M. und befindet sich dort, wo Vinschgau, Etschtal, Passeiertal und Ultental aufeinandertreffen. Alljährlich zieht Meran Tausende von Touristen an. Sie schätzen das milde Klima, die architektonische Vielfalt der Bauwerke, die Thermalquellen und die zahlreichen Gärten und Parks der Stadt.

Eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten Merans sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Dieses Schloss war der erste Ansitz, der im 19. Jahrhundert in Tirol in neugotischem Stil umgebaut wurde. Hier residierte Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, besser bekannt als Sissi, während ihres Aufenthalts in Meran. Der Garten hat eine Fläche von 12 Hektar und umfasst 80 Natur- und Kulturlandschaften, die in vier Themenbereiche aufteilt sind: Waldgärten, Sonnengärten, Landschaften Südtirols und Wasser- und Terrassengärten.

In Meran können Sie in einem der vielen Hotels der Stadt übernachten, wählen Sie zwischen einem Schloss, einem Jugendstilhaus, wundervollen historischen Gebäuden oder modernen Hotels.

In der Adventszeit findet alljährlich der berühmte Meraner Weihnachtsmarkt statt.

Unterkünfte in MERAN
Nachtansicht des Hotel Adria in Meran
I-39012 Meran, Hermann-Gilm-Weg, 2
Hotel Sittnerhof, Meran
I-39012 Meran, Giuseppe-Verdi-Straße, 58
Hotel Sonnenburg - Hotel in Meran
I-39012 Meran, Ifingerstr,, 14
Urlaub in Meran im Hotel Windsor
I-39012 Meran, Rätiastrasse, 2
Hotel Westend befindet sich in der Kurstadt Meran
I-39012 Meran, Speckbacherstrasse, 9
Ferienwohnungen in Meran im Residence Desireè
I-39012 Meran, Otto Huber Strasse, 17
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4