Das Gebäude des Kurhaus in Meran an einem sonnigen Tag Weinberge, Apfelbäume und Berge rund um Meran Blick auf ein Feld von Apfelbäumen und Häuser in der Ferne Schloss Schenna thront auf einem Berg

Marling

Ferien in Marling

Marling liegt oberhalb von Meran und dem Etschtal in einer herrlichen Aussichtslage auf halber Höhe, was diesem bezaubernden Dorf seinen besonderen Reiz verleiht.

Dank dieser wundervollen Lage bietet Marling viele Möglichkeiten für Unternehmungen: In weniger als einer halben Stunde erreicht man zu Fuß die Stadt Meran, aber natürlich kann man auch auf zahllosen Wegen durch Obstwiesen, Weinberge, Wiesen und Wälder wandern oder Tennis spielen.

In Marling gibt es viele Möglichkeiten, hautnah die Südtiroler Bauerntradition zu erleben: Lauschen Sie der schon seit 150 Jahren bestehenden Musikkapelle des Ortes, erleben Sie die bunten Tänze der Volkstanzgruppe und das Meraner Traubenfest – zwischen den vielen Umzugswagen sehen Sie auch den von Marling, die Marlinger Apfelkrone, zusammengesetzt aus zentnerweise Äpfeln und unzähligen Nelken.

In Marling können Sie die berühmte Südtiroler Gastfreundschaft und Herzlichkeit kennenlernen, wenn Sie in einem der Hotels der Region übernachten, wo Sie in gemütlichen und komfortablen Zimmer wohnen und mit typischen Gerichten und lokalen Weinen verwöhnt werden.

Unterkünfte in MARLING
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4