Panorama von einer Bergspitze im Vinschgau und Berge in der Ferne Der Reschensee umgeben von hohen, schneebedeckten Bergen Der Reschensee mit seiem zum Teil versunkenen Kirchturm Die Kurburg im Vinschgau auf einem Hügel

Kastelbell-Tschars

Urlaub in Kastelbell-Tschars

Die zum Untervinschgau zählende Gemeinde Kastelbell-Tschars besteht aus den Fraktionen Freiberg, Galsaun, Juval, Latschinig, Tomberg und Trumsberg. Dieser herrliche Ort vor romanischer Kulisse ist wie gemacht für einen unvergesslichen Urlaub in einem der Hotels der Gegend, die Sie dank der erstklassigen Produkte mit köstlichen Gerichten und exzellenten Weinen verwöhnen.

Wegen des milden Klimas, für das der schattige Nörderberg und der sonnige Sonnenberg verantwortlich sind, werden in Kastelbell-Tschars Trauben, Äpfel, Aprikosen, Esskastanien und der berühmte Vinschger Spargel angebaut.

Die großflächigen Blütenteppiche aus Christrosen und die Schlösser und Burgen sorgen für eine geradezu märchenhafte Stimmung. Sie versetzt all diejenigen in Erstaunen, die diese Landschaft auf Mountainbiketouren, beim Nordic Walking oder Wandern entlang den sogenannten Waalwegen bewundern - alte Bewässerungskanäle, die angelegt wurden, um der Trockenheit entgegenzuwirken.

Die einzigen Festungen in der Gegend, die besichtigt werden können, sind das Schloss Kastelbell, welches die Adelsfamilie Montalban Ende des 12. Jh. errichten ließ und das Schloss Juval, der Sommersitz des großen Bergsteigers und Abenteurers Reinhold Messner, worin eines der fünf Museen des Projekts Messner Mountain Museum untergebracht ist.

Unterkünfte in KASTELBELL-TSCHARS
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4