Blockhaus in den Bergen von Alta Badia Der Glockenturm von St. Leonhard und steinige Berge im Hintergrund Ein Kaiptell mit Holzkreuz an einem Wanderweg in St. Kassian

Wengen

Ferien in Wengen

Wengen, auf Ladinisch La Val, ist ein Dorf, dessen Wirtschaft sich weniger auf dem Tourismus gründet als auf Handwerk und Landwirtschaft: Es ist das ruhigste und ursprünglichste Dorf in ganz Alta Badia – das ideale Ziel für alle, die eine ruhigere Ortschaft vorziehen und gerne auch einen direkten Kontakt zu den Einheimischen haben.

Wengen ist ein ruhig und beschaulich unterhalb des majestätischen Kreuzkofel liegendes Dorf, zu dessen Sehenswürdigkeiten die kleine Kirche Santa Barbara, gebaut 1491 in gotischem Stil von den Minenarbeiten aus Valparola, und die Viles, die für das Gadertal typischen Weiler, zählen.

In der Wintersaison stehen in Wengen lediglich drei Rodelpisten zur Verfügung, aber die anderen Ortschaften, die in das Skizentrum Alta Badia eingebunden sind, liegen nur wenige Kilometer entfernt und sind leicht erreichbar.

Die meist familiengeführten Hotels in Wengen sind einfach und funktional eingerichtet.

Unterkünfte in WENGEN
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4