Fassaden eines Hauses mit Fresken von Bozen gemalt Ein Panoramafoto von Sarnthal an einem trüben Tag Das Dorf von Ritten umgeben von Bergen Eine Burg in den Wäldern in der Nähe von Bozen in Südtirol

Ritten

Ferien auf dem Ritten

Von dem auf über 1000 m ü. M. liegenden Ritten genießt man einen wunderbaren Blick über die in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommenen Dolomiten und die Stadt Bozen, der nur 16 km entfernten Landeshauptstadt von Südtirol. Der Ritten mit seinen urigen Dörfern, seinen Wiesen und dichten Wäldern ist schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts, als die Eisenbahn die ersten Urlauber hierher brachte, ein beliebtes Ferienziel.

Der Ritten, auch bekannt für die sehenswerten Erdpyramiden, bietet kilometerweit Wanderwege, die sich zum größten Teil sehr gut für die ganze Familie eignen und nicht weit von den Hotels der Region ihren Ausgangspunkt haben. Im Winter erwarten Sie herrliche Tage im Schnee in dem sich am Rittner Horn erstreckende und zur Ortler Skiarena gehörenden Skigebiet.

2009 wurde die neue Rittner Seilbahn eröffnet, die von Bozen aus, in der Nähe des Bahnhofs, in weniger als zehn Minuten das Hochplateau erreicht.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4