Weitläufige Wiese im Pustertal, an einem recht sonnigen Tag Weite Wiesen, Wälder und Berge im Fischleintal Die Drei Zinnen an einem Tag mit einem grauen Himmel

Niederdorf

Ferien in Niederdorf

Die im Pustertal liegende Gemeinde Niederdorf erstreckt sich in einer durch die Dolomiten geschützten Talmulde, was zu einem besonders milden und geschätzten Klima beiträgt.

In Niederdorf (1154 m ü. M.) ist es gelungen, den Charme zu bewahren, der diesen Ort schon vor über einem Jahrhundert prägte, als Frau Emma Hellenstainer, die berühmte Tiroler Gastwirtin, hier die Feriengäste willkommen hieß.

Im Sommer können Sie von Niederdorf aus dem Jakobsweg folgen, beim Dolomiti Superbike zuschauen oder sogar selbst teilnehmen, oder im Kurpark, einem 5 Hektar großen Gelände, eines der zahlreichen Freizeitangebote nutzen. Wintersportfreunde kommen in der kalten Jahreszeit in den Skigebieten Haunold, Helm, Rotwand oder Kronplatz auf ihre Kosten.

In Niederdorf, einem bezaubernden Ort, in dem man sich in vergangene Zeiten zurückversetzt fühlt, erwarten sie zahlreiche Hotels, die allesamt auf eine lange Tradition und somit viel Erfahrung zurückblicken können.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4