Grüne Wiesen und Berge in Gröden an einem sonnigen Tag Ein Dorf von Gröden inmitten der Dolomiten

Gröden

Finden Sie Ihr Hotel in Gröden

Gröden mit seinen malerischen Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein, ein ladinisch geprägtes Tal mit sehr alten Traditionen, ist zu jeder Jahreszeit ein sehr beliebtes Ferienziel. Das Tal ist umgeben von den wunderbaren Dolomitengipfeln Langkofel, Schlern und Sellastock.

Im Winter bietet das Skigebiet Gröden-Seiser Alm, das zum Skikarussell Dolomiti Superski gehört, 175 km Skipisten, 79 Liftanlagen, 500 km Skipisten im Verbund mit den umliegenden Gebieten und 115 km Langlaufloipen. Im Sommer lädt die von der spektakulären Dolomitenlandschaft umgebene Region zu herrlichen Wanderungen und Mountainbike-Touren ein.

Gröden ist auch seiner Holzschnitzereien wegen berühmt: Die Intarsienkunst entstand aus einer Notwendigkeit heraus bereits im 17. Jahrhundert. Im Laufe der Zeit wurden dann nicht mehr nur Alltagsgegenstände hergestellt, sondern auch sakrale Kunstobjekte wie Kreuze oder Krippen und auch Spielsachen.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4